BCT-Touristik

China Studienreisen

Das Weltkulturerbe und Weltnaturerbe in China

Historisches Zentrum von Macao

Macao Karte

Das Historische Zentrum von Macao stellt eine Architektur dar, die die Ent­wick­lung des Zusammentreffens westlicher und chinesischer Zivilisationen über ca. 4,5 Jahrhunderte veranschaulicht. Macao war vom 16. Jahrhundert bis 1999 unter portugiesischer Verwaltung, bis es 1999 unter chinesische Hoheit kam. Die Historische Altstadt von Macao wurde im Jahr 2005 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Die ersten chinesischen Aufzeichnungen über Macao stammen aus dem Jahr 1152. 1557 errichteten die Portugiesen hier eine Ansiedlung. China unter­sagte 1547 den direkten Handel mit Japan, sodass der Handel nun über Macao weiterlief. Durch die Portugiesen wurde der Standort zur Hafenstadt ausgebaut und entwickelte sich zum Zentrum der Portugiesen in Asien. Macao war damit der erste Handelsposten Europas in China. Die Mischung der portugiesischen und der chinesischen Architektur führte zu einer einzigartigen Kombination verschiedenster Gebäude. Das spezielle Verhältnis zwischen den Portugiesen und den Chinesen führte zu einem wichtigen Austausch der verschiedenen Gebiete der Kultur, der Wissen­schaft, der Technologie, der Kunst und der Architektur.

Die ursprüngliche Funktion dieser architektonischen und städtischen Infrastruktur ist bis heute beibehalten worden. Hierzu gehören verschiedene Straßenzüge und Plätze wie beispielsweise der Barra-Platz, der Senatsplatz und der Platz vor der Kathedrale sowie die unzähligen Sehenswürdigkeiten wie der A-Ma Tempel oder die Maurenbaracken, das Haus des Mandarins und die St. Lawrence Kirche.

Chinareise macao unesco weltkulturerbe Chinareise unesco weltkulturerbe macao

Chinas Weltkulturerbe
Eine Übersicht der UNESCO-Weltkulturerbestätten in China

UNESCO Weltkulturerbe in China

Chinas Weltnaturerbe
Eine Übersicht der UNESCO-Weltnaturerbestätten in China

UNESCO Weltnaturerbe in China
Ruinen und Gräber von Koguryo Kaiserlichen Grabstätten der Ming- und der Qing-Dynastien Kaiserpaläste der Ming- und der Qing-Dynastien in Beijing Fundstätte von Xanadu Chinesische Mauer Chengde Mountain-Resort Neuer Sommerpalast Himmelstempel in Peking Yungang-Grotten Wutai-Berge in Shanxi Fundstätte des Peking-Menschen in Zhoukoudian Altstadt von Pingyao Mogao-Grotten Yinxu Konfuziustempel in Qufu Historische Denkmäler von Dengfeng Mausoleum Qin Shihuangdis Longmen-Grotten Gärten von Suzhou Landschaft am Westsee bei Hangzhou Dujiangyan-Bewässerungssystem Wudang-Berge Dörfer Xidi und Hongun Nationalpark Lushan Felsskulpturen von Dazu Potala-Palast Tulou in Fujian Historisches Zentrum von Macao Altstadt von Lijiang Kaiping Hani Reisterassen von Honghe Tai Shan Landschaftspark Wulingyuan Jiuzhaigou-Tal Landschaft Huanglong Huang Shan Sanqing Shan Nationalpark Wuyi-Gebirge Pandareservate in Sichuan Emei Shan Danxia Shan Die Drei Parallelflüsse Yunnans Karstlandschaften in Südchina Karstlandschaften in Südchina Tian Shan Gebirgszug - die himmlischen Berge