BCT-Touristik

China Studienreisen

Das Weltkulturerbe und Weltnaturerbe in China

Landschaft am Westsee bei Hangzhou

Hangzhou Karte

Die Landschaft am Westsee bei Hangzhou ist eine der berühmtesten Touris­tenorte Chinas.

Es handelt sich hierbei um ein großes Seegebiet, das an drei Berge grenzt und direkt in die Stadt Hangzhou hineinragt. Der See ist etwa im 8. Jahr­hun­dert aus dem Qiantang-Fluss entstanden. Während der Tang-Dy­nastie wurde der See weiter ausgebaut. Der See wird durch zwei Deiche, dem Su- und den Bai-Deich, in drei Abschnitte aufgeteilt und bildet somit mehrere Inseln. Die größte Insel ist die Xiao-Yingzhou-Insel (= die Insel im kleinen Ozeane).

Das Gebiet um den Westsee ist aufgrund seiner einzigartigen Natur­land­schaft so bedeutend, dass es ein Sinnbild für das Zusammenleben von Mensch und Natur geworden ist und gleich­zeitig als Vorbild für viele Gärten in China, Japan und Korea dient.

Aus diesen Gründen wurde die Westsee-Region, die einer Legende zufolge aus einer zur Erde fallenden Perle entstan­den sein soll, um die sich ein Phönix und ein Drache gestritten hatten, 2011 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt worden.

Für Touristen sind besonders die zahlreichen Gärten, Baumanlagen, Teehäuser, Pagoden, Tempel und Pavillions auf den Inseln interessant, die eine Oase der Entspannung bieten. Am Westsee liegen außerdem viele Restaurants, Disko­the­ken und Parks. Ebenso gibt es einen Wanderweg um den See herum, auf dem man die Gegend erkunden kann. Der See gilt als inspirierend und hat schon seit dem 9. Jahrhundert Dichter und Künstler angezogen. Als Besonderheiten gelten unter anderem die „10 Szenen vom Westsee“, der Lingyin-Tempel und der Lotus-Park und ist daher besonders für Kulturinteressierte und Naturfreunde zu empfehlen.

Chinareise unesco weltkulturerbe westsee hangzhou Chinareise west lake hangzou unesco weltkulturerbe

Chinas Weltkulturerbe
Eine Übersicht der UNESCO-Weltkulturerbestätten in China

UNESCO Weltkulturerbe in China

Chinas Weltnaturerbe
Eine Übersicht der UNESCO-Weltnaturerbestätten in China

UNESCO Weltnaturerbe in China
Ruinen und Gräber von Koguryo Kaiserlichen Grabstätten der Ming- und der Qing-Dynastien Kaiserpaläste der Ming- und der Qing-Dynastien in Beijing Fundstätte von Xanadu Chinesische Mauer Chengde Mountain-Resort Neuer Sommerpalast Himmelstempel in Peking Yungang-Grotten Wutai-Berge in Shanxi Fundstätte des Peking-Menschen in Zhoukoudian Altstadt von Pingyao Mogao-Grotten Yinxu Konfuziustempel in Qufu Historische Denkmäler von Dengfeng Mausoleum Qin Shihuangdis Longmen-Grotten Gärten von Suzhou Landschaft am Westsee bei Hangzhou Dujiangyan-Bewässerungssystem Wudang-Berge Dörfer Xidi und Hongun Nationalpark Lushan Felsskulpturen von Dazu Potala-Palast Tulou in Fujian Historisches Zentrum von Macao Altstadt von Lijiang Kaiping Hani Reisterassen von Honghe Tai Shan Landschaftspark Wulingyuan Jiuzhaigou-Tal Landschaft Huanglong Huang Shan Sanqing Shan Nationalpark Wuyi-Gebirge Pandareservate in Sichuan Emei Shan Danxia Shan Die Drei Parallelflüsse Yunnans Karstlandschaften in Südchina Karstlandschaften in Südchina Tian Shan Gebirgszug - die himmlischen Berge