BCT-Touristik

China Studienreisen

Das Weltkulturerbe und Weltnaturerbe in China

Jiuzhaigou-Tal

Jiuzhaigou-Tal Karte

Die Chinesische Regierung hat Jiuzhaigou aufgrund vermehrter Schäden durch die Forstwirtschaft 1982 zum Weltnaturerbe erklärt.

Weshalb ist das UNESCO Weltnaturerbe so einzigartig? Jiuzhaigou ist vor allem wegen der Berglandschaft mit vielen Seen und Wasserfällen bekannt.

Durch Schäden der Forstwirtschaft zwischen 1972 bis 1979 wurde Jiuzhaigou 1982 zum Schutzgebiet erklärt. 1992 Aufnahme in die Liste des Welt­natur­erbes durch die UNESCO.

Erklärung 1997 zum Weltbiosphärenreservat. 2001 Erklärung zum Mitglied der Organisation 21st Green Century World Wide. Auszeichnung des Jiuzhaigou-Tal 2004 als National Geographic Garden.

Chinareise unesco weltkulturerbe jiuzhaigou tal

Man findet in Jiuzhaigou dolomitisches sowie karbonathaltiges Gestein; Kalktuff, Schiefer und Sandstein prägen das Tal. Es gibt ein Wassersystem eingebettet inmitten der Landschaft. Der höchste See, der Biyaogonggaihai befindet sich in einer Höhe von 4 020 Meter über Normalnull. Der höchste Berg ist der Ganzigonggai mit einer Höhe von 4 558 Meter über Normalnull. Spektakuläre Wasserfälle im Tal bilden der Panda Lake Fall, er fällt über 3 Stufen 78 Meter tief in den Panda Lake, sowie die Pearl Shoal Falls, die 28 Meter tief fallen und 310 Meter breit sind. Durch kalkhaltiges Wasser und bestimmte Arten von Algen sind die Seen besonders Klar und stark türkis-blau gefärbt.

Folgende Säugetierarten sind im Park zu finden:
Der Riesenpanda, der Kleine Panda, die Goldstumpfnase (eine Affenart), der Serau, der Goral und der Weißlippenhirsch.

Chinas Weltkulturerbe
Eine Übersicht der UNESCO-Weltkulturerbestätten in China

UNESCO Weltkulturerbe in China

Chinas Weltnaturerbe
Eine Übersicht der UNESCO-Weltnaturerbestätten in China

UNESCO Weltnaturerbe in China
Ruinen und Gräber von Koguryo Kaiserlichen Grabstätten der Ming- und der Qing-Dynastien Kaiserpaläste der Ming- und der Qing-Dynastien in Beijing Fundstätte von Xanadu Chinesische Mauer Chengde Mountain-Resort Neuer Sommerpalast Himmelstempel in Peking Yungang-Grotten Wutai-Berge in Shanxi Fundstätte des Peking-Menschen in Zhoukoudian Altstadt von Pingyao Mogao-Grotten Yinxu Konfuziustempel in Qufu Historische Denkmäler von Dengfeng Mausoleum Qin Shihuangdis Longmen-Grotten Gärten von Suzhou Landschaft am Westsee bei Hangzhou Dujiangyan-Bewässerungssystem Wudang-Berge Dörfer Xidi und Hongun Nationalpark Lushan Felsskulpturen von Dazu Potala-Palast Tulou in Fujian Historisches Zentrum von Macao Altstadt von Lijiang Kaiping Hani Reisterassen von Honghe Tai Shan Landschaftspark Wulingyuan Jiuzhaigou-Tal Landschaft Huanglong Huang Shan Sanqing Shan Nationalpark Wuyi-Gebirge Pandareservate in Sichuan Emei Shan Danxia Shan Die Drei Parallelflüsse Yunnans Karstlandschaften in Südchina Karstlandschaften in Südchina Tian Shan Gebirgszug - die himmlischen Berge